Trombetta Più Crema 1Kg

Mit "Piu Crema" entscheiden Sie sich für eine feine Mischung aus 20 % Arabica und 80 % Robusta Bohnen. Aromatisch im Geschmack, intensiv, cremig und voll.

Mit besonders viel Crema und typisch kräftigem Geschmack überzeugt dieser (auf heissen Pfannen gerösteter) Espresso! 100% geröstete Kaffeebohnen, koffeinhaltig.

Caffé Trombetta eignet sich für alle Espressomaschinen, sowie Kaffeevollautomaten

Mindesthaltbarkeitsdatum: August 2022

14,50 €

14,50 € / kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Trombetta Classico 1Kg Kaffeebohnen

 Der "Classico" bietet eine feine Mischung aus 60 % Arabica und 40 % Robusta Bohnen, ausgezeichnet abgestimmt und ausgewogen für den perfekten Espresso oder Caffè Crema. 100% geröstete Kaffeebohnen, koffeinhaltig.

Caffé Trombetta eignet sich für alle Espressomaschinen, sowie Kaffeevollautomaten

Mindesthaltbarkeitsdatum: August 2022

 

16,90 €

16,90 € / kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Trombetta Oro 1kg Kaffeebohnen

Trombetta die mildeste Röstung des Sortiments. Aus 70 % Arabica und 30 % Robusta Bohnen, mild, weich, rund & würzig aromatisch. 100% geröstete Kaffeebohnen, koffeinhaltig.

Caffé Trombetta eignet sich für alle Espressomaschinen, sowie Kaffeevollautomaten

Mindesthaltbarkeitsdatum: August 2022

18,90 €

18,90 € / kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

La Storia

Die Geschichte von Trombetta

1890 eröffnete Vittorio Trombetta in der Via Marsala neben dem Bahnhof Termini 

eine eigene Rösterei und Verkaufte losen Kaffee. Dies war seine Art, diejenigen die in der Hauptstadt ankamen, willkommen zu heißen. Er bietete ihnen die Gelegenheit sich nach einer langen Reise, mit einem ausgezeichneten Kaffee nach bester italienischer Tradition, zu erholen. Das Caffè Trombetta zeichnete sich durch seine hervorragende Qualität aus und wurde bald nicht nur für Reisende, sondern auch für Einheimischen einen Ort der Begegnung. Noch heute treffen sich menschen an dem selben historischen Ort wie damals und genießen einen ausgezeichneten Espresso oder kaufen die besten Mischungen von Caffè Trombetta.

Im Laufe der Jahrzehnte wuchs das Geschäft, in den 1960er Jahren übernahm der Enkel des Gründers Giorgio Trombetta das Unternehmen. Er definierte die aktuelle Unternehmensstruktur und verlagerte die Produktion in das moderne Werk in Pomezia im Industriegebiet in der Nähe von Rom. Giorgio Trombetta zeichnet sich durch Modernität und Geschäftsvision aus: Er investiert in Innovation und Qualität und gehört zu den ersten die Vakuumverpackungstechnologie einsetzen. Er gründete auch das São Café Consortium, mit dem er die Marke im Großvertrieb etablierte. 

Die Produktionskapazität der Anlage beträgt über 6.000 Tonnen pro Jahr und der Produktionsprozess ist voll automatisiert.

Anbau

Die Kaffeepflanze gehört zur Familie der Rubiaceae, Gattung Coffea. Von den unzähligen Arten werden nur zwei extensiv kultiviert: Arabica, sicherlich die am weitesten verbreitete und wertvollste, welche in Höhen über 900 Metern wächst. Sowie Robusta, diese ist typischer für Ebenen mit tropischem Klima.

Es gibt vier Anbaugebiete auf der Welt: Südamerika (Brasilien, Kolumbien und Peru produzieren exzellenten Arabica-Kaffee); Mittelamerika und die Karibik (die besten Arabica-Kaffees werden von Mexiko bis Panama hergestellt), Afrika (viele Länder produzieren Robusta-Kaffee) und Asien (Vietnam, Indien und Indonesien produzieren hauptsächlich Robusta von ausgezeichneter Qualität).

 

Die Arabica Bohne ist bekannt für ihre längliche form mit einer gewundenen Rille, sie weist einen Koffeingehalt zwischen 0,9% und 1,7% und garantiert einen süßen und runden Geschmack mit einem angenehmen Hauch von Säure. Die Robusta Bohne hat stattdessen ein rundes Korn mit einer geraden Furche; Ihr Koffeingehalt variiert zwischen 1,6% und 2,8% und ergibt einen vollmundigen Kaffee mit einem stärkeren und weniger duftenden Geschmack.

 

Die Coffea-Pflanze blüht nach der Regenzeit und produziert im Laufe von acht bis neun Monaten die Frucht: eine rote Beere, ähnlich wie unsere Kirschen, in der sich die Samen befinden, aus denen die grüne Kaffeebohne gewonnen wird. Die Bohne wird mit der Hand gepflückt, indem nur die reifen Körner ausgewählt werden. Das Abziehen der Blätter und Zweige wird maschinell oder von Hand erledigt. Final wird die Bohne entweder getrocknet (ungewaschener Kaffee)oder mit Wasser Fermentiert (gewaschener Kaffee).

Die Verpackung

Der geröstete Kaffee wird über das sogenannte Tassen-Transportsystem zu den Lagersilos transportiert. 

 

Der gemahlene Kaffee wird in speziellen Silos eine Zeit lang entgast gelagert und anschließend verpackt. Qualitätssichernde Geschmackstests werden probeweise am Endprodukt durchgeführt.

Produktion

Die Qualitätssicherung beginnt in den Kaffee produzierenden Ländern durch eine sorgfältige Auswahl der Lieferanten  und strenge Überprüfungen der Qualitätsstandards. Nach Überprüfung der Gesundheits- und Hygieneanforderungen wird der Kaffee vor dem Versenden den ersten Reinigungs- und Auswahlvorgängen unterzogen. Der Kaffee kommt in 600 kg großen Säcken in unserem Unternehmen an. Hier werden sofort weitere organoleptische Kontrollen durchgeführt, um  sicherzustellen, dass die Qualitätsstandards eingehalten werden.

 

Ab diesem Zeitpunkt verwaltet das Automatisierungssystem den gesamten Produktionsprozess. Die Rohkaffeesorten werden zum Lagern in Silos gegossen werden. An dieser Stelle fahren wir mit der Zusammensetzung der Mischungen fort, diese wird von Generation zu Generation weitergegeben. Entsprechend den, im System gespeicherten Rezepten, werden die verschiedenen Bohnen gemischt.

 

 

Während der Röstphase wird der Rohkaffee auf eine Temperatur von über 200 ° C erheizt. dadurch verlieren die Bohnen an Gewicht und Volumen. Sie werden dunkel, bröckelig und entwickeln Aromen. 

Die Philosophie

Obwohl Caffè Trombetta noch heute fest in ihrer Geschichte verankert ist und stolz auf das von Generation zu Generation weitergegebene Fachwissen ist, sind wir uns bewusst, dass ständige Modernisierung und Innovation von entscheidender Bedeutung heutzutage ist. Wir achten stets auf nationale und internationale Vorschriften zum Schutz von Umwelt und Verbrauchern. Zur Bestätigung dieses Engagements hat das Unternehmen in den letzten Jahren einige grundlegende Schritte unternommen:

 

-Bereits im Jahr 2001 wurde das Qualitätssicherungssystem gemäß UNI EN ISO 9001: 2000 implementiert, das die gesamte Produktionskette und das Ziel betrifft, dem Endkunden hohe Qualitätsstandards und eine höhere Zufriedenheit zu gewährleisten (UNI EN ISO 9001: 2008-Zertifizierung - Verordnung 02) ).

 

-Ein Ethikkodex wurde verabschiedet, um Integrität und Offenheit bei Geschäftstransaktionen zu gewährleisten.